Abfallbehälter

Welcher Behälter ist für mich der Richtige?

Bitte beachten Sie, dass Bestellungen/Ummeldungen von Mülltonnen nur vom Eigentümer oder einem Bevollmächtigten veranlasst werden können.

Hausmülltonne (Restmülltonne)

Das gehört hinein: Asche, Altmedikamente, Fotos und andere Spezialpapiere, Tapetenreste, Glühbirnen (aber keine sonstigen Leuchtmittel!), Spezialglas (z. B. hitzebeständiges Glas, optische Gläser, Fensterglas), Keramik / Porzellan, Tontöpfe und -scherben, Musik- und Videokassetten, Hygieneabfälle (z. B. Wattestäbchen, Windeln), Pflaster und anderes Verbandmaterial, Katzen- und Kleintierstreu, Kehricht, Lumpen, Staubsaugerbeutel, nicht vollständig geleerte Verpackungen, Papiertaschentücher und Küchenrollen, Zigarettenkippen

Nicht in die Restmülltonne: Elektrogeräte, Batterien, Leuchtmittel u. a. Schadstoffe

Folgende Größen gibt es:
Rolltonnen: 40 l, 60 l, 80 l, 120 l, 240 l
Großbehälter (fahrbar): 660 l, 770 l, 1.100 l
- Wöchentliche oder vierzehntägliche Abfuhr mit oder ohne Service.

Servicetyp 1: normaler Aufwand
- ebenerdiger Standplatz
- Transportweg zur öffentlichen Straße: max. 25 m
- bei Tonnenschränken: Unterkante max. 5 cm über Transportweg, unverschlossen
- Stellplätze in Kellern mit einer Hebebühne, die einen Motorantrieb hat und deren Bodenfläche in hochgefahrenem Zustand mit dem weiteren Transportweg in gleicher Höhe liegt, sind nur zugelassen für Abfallbehälter mit höchstens 120 l Volumen 


Servicetyp 2: erhöhter Aufwand
- Transportweg bis zur öffentlichen Straße: über 25 m
- Kellerstandplatz mit handbetriebenem Aufzug
- Kellerstandplatz mit maschinell betriebenen Aufzug, wenn der weitere Transportweg nicht in gleicher Höhe liegt
- Standplatz in nicht direkt zugängigen Innenhöfen, Transport durch Flure
- Standplatz im Keller, Transport über Kellertreppe
- Bei Kellerstandplätzen und dort,wo der Transport von Abfallbehältern über Stufen erfolgen muss, werden nur Rolltonnen bis 80 l aufgestellt.


Altpapiertonne

Das gehört hinein: Briefumschläge, Broschüren, Bücher (ohne Kunststoffeinband), Kartons, Kataloge, Malbücher, Mehl- / Zuckertüten, Pappe, Papiertüten, Schreib- / Druckerpapier, Schulhefte, Zeitungen, Zeitschriften, Prospekte

Nicht in die Papiertonne: Pappgeschirr, Fotos, Back- / Pergamentpapier u. a. Spezialpapiere, Getränketüten (z. B. Saft- / Milchtüten), Tapeten, Hygienepapier

Die Altpapiertonne (Blaue Tonne) ist kostenlos!
Es wird kein Service angeboten!

Folgende Größen gibt es:
Rolltonnen: 120 l, 240 l, 1.100 l

- Die Blaue Tonne wird vierzehntäglich geleert.


Wertstofftonne

Das gehört hinein: Kunststoffe (z. B. Plastikbecher, Schaumstoffe,
Plastikeinwegflaschen, Plastiktüten, Kunststofffolien, Spielzeug,
Gießkannen, Schläuche, Plastikbesteck, Plastikschüsseln), Verbundstoffe (z. B. Saft- / Milchtüten, beschichtete Papierverpackungen, Papierbecher), Metalle (z. B. Joghurtdeckel, Schokoladenfolie, Konservendosen, vollständig geleerte Lack- und Spraydosen, Besteck, Werkzeug, Töpfe, Pfannen)

Nicht in die Wertstofftonne: Elektrogeräte, Textilien, DVDs, CDs, Musik- und Videokassetten, Batterien

Die Wertstofftonne ist kostenlos!
Es wird kein Service angeboten!

Folgende Größen gibt es:
Rolltonnen: 120 l, 240 l, 1.100 l
- Die Wertstofftonne wird alle vier Wochen geleert.


Biotonne

Das gehört hinein: Baum- / Strauchschnitt, Blumen- und Pflanzenreste, Eierschalen, Essensreste, auch Gekochtes (evtl. in Papier eingewickelt), Fischgräten und Knochen, Gemüse- und Obstreste (auch Zitrusfrüchte), Laub, Nussschalen, Rasenschnitt, Teesatz / Teebeutel, Kaffeesatz (auch mit Filter), verdorbene Lebensmittel(ohne Verpackung)

Nicht in die Biotonne: Asche, behandeltes Holz, Erde, Sand, Fäkalien, Katzen und Kleintierstreu, Kies, Steine, Plastiktüten, Leder, Textilien, Metalle, Staubsaugerbeutel, Verbund-
verpackungen, Windeln, Hygieneabfälle, Zigarettenkippen

Folgende Größen gibt es:
Rolltonnen: 80 l, 120 l, 240 l
- Die Biotonne wird vierzehntäglich geleert. Wahlweise ganzjährig oder als Gartensaisonbehälter in den Monaten April bis Dezember.

Es wird kein Service angeboten!




Behälter defekt? Tonne defekt?

Bitte melden Sie die defekte Tonne unter (0203) 283 - 4000 oder schreiben Sie uns eine E-Mail an infowb-duisburgde


Abfallbehälter mit Blindenschrift

Barrierefreies Sortieren: Als eines der ersten Entsorgungsunternehmen in Deutschland bieten die Wirtschaftsbetriebe Duisburg nun die Beschriftung der Abfallbehälter in Braille- und Pyramidenschrift bei Bedarf an. Die Schilder sind mit der Beschriftung Restmüll, Wertstoffe, Altpapier und Biotonne erhältlich. Bestellen können Sie die Schilder über das Kontaktformular oder über das Infotelefon (0203) 283 - 3000. Die Beschilderung kann von betroffenen Duisburgerinnen und Duisburgern, also nicht nur von Eigentümern, bestellt werden.

Die Schilder werden je nach Größe der Tonne unterschiedlich befestigt. Bei Müllgroßbehältern werden sie vorne rechts auf dem Deckelfalz und bei den Rolltonnen direkt auf dem Deckel angebracht.