Biotonnen-Challenge

Viel zu viele Bioabfälle landen nach wie vor im Restmüll. Das ist fatal, denn aus ihnen können Kompost und Biogas hergestellt werden.

Helfen Sie mit und retten Sie die Bioabfälle, die noch in der Restmülltonne schlummern

In Duisburg stehen knapp 106.500 Restmülltonnen 3.500 Biotonnen gegenüber. Ein Problem bei der Entsorgung von Bioabfällen sind zu dem falsche Abfälle wie Plastik oder Restmüll, die deutschlandweit in der Biotonne landen.

Deshalb findet von November bis Dezember die Biotonnen-Challenge in Deutschland statt, an der sich auch Duisburg beteiligt. Regelmäßig veröffentlichen wir auf unseren Social-Media-Kanälen witzige, aber auch ernsthaftere informative Beiträge rund um die Biotonne.

Sie können dort, aber auch per E-Mail an unserem Gewinnspiel teilnehmen. 

Gewinnspiel zur Biotonnen-Challenge

Dieser BiOTONi von koziol könnte bald Ihnen gehören.

So geht's

Im Zeitraum vom 07. November 2022 bis 08. Dezember 2022 können Sie über drei Wege am Gewinnspiel „Biotonnen-Challenge“ teilnehmen. Sie haben die Möglichkeit, unter den jeweiligen Biotonnen-Postings der Wirtschaftsbetriebe Duisburg - AöR vom 07. November 2022 auf den Social-Media-Kanälen Instagram und Facebook zu kommentieren oder über die E-Mail-Adresse unternehmenskommunikationwb-duisburgde folgende Fragestellung möglichst wahrheitsgetreu zu beantworten:

Warum macht es Sinn, Bioabfälle getrennt zu sammeln? 

Eine Jury entscheidet über die 27 besten Einsendungen. Zu gewinnen gibt es jeweils ein Vorsortiergefäß „BiOTONi“ der Firma koziol. Die Kommentare werden dauerhaft in den sozialen Medien sichtbar sein, die Beiträge, die per E-Mail eingereicht werden, werden nicht zusätzlich veröffentlicht.  Von den Gewinnerinnen und/oder Gewinnern wird in einem zweiten Schritt die Adresse benötigt, damit der Gewinn bis spätestens zum 31.Dezember 2022 per Paketpost übermittelt werden kann. Eine Erklärung des Gewinnspiels sowie dessen konkreter Ablauf und Teilnahmebedingungen finden Sie weiter unten auf dieser Seite.

Wirtschaftsbetriebe Duisburg

Teilnahmebedingungen

Vorwort

Die Wirtschaftsbetriebe Duisburg - Anstalt des öffentlichen Rechts, Schifferstraße 190 in 47059 (nachfolgend „WBD–AöR“ genannt) veranstaltet im Zeitraum vom 07. November 2022 bis 08. Dezember 2022 (nachfolgend „Teilnahmezeitraum“ genannt) ein Gewinnspiel mit der Bezeichnung „Biotonnen-Challenge“ (nachfolgend „Gewinnspiel“ genannt). Die WBD–AöR ist alleinige Veranstalterin des Gewinnspiels. Gegenstand des Gewinnspiels ist die Beantwortung der Fragestellung „Warum ist es sinnvoll, Bioabfälle getrennt zu sammeln?“  unter den jeweiligen Biotonnen-Postings der WBD–AöR im Teilnahmezeitraum  durch Abgabe eines Kommentars auf den Social-Media-Kanälen Instagram und Facebook oder über Zusendung der Antwort dieser Frage an die E-Mail-Adresse unternehmenskommunikationwb-duisburgde

Über die 27 Beiträge, die besonders wahrheitsgetreu oder zukunftsorientiert sind, entscheidet eine Jury. Die gekürten 27 Verfasserinnen und Verfasser der Beiträge, die besonders wahrheitsgetreu oder zukunftsorientiert sind, gewinnen jeweils ein Vorsortiergefäß „BiOTONi“ der Firma koziol »ideas for friends GmbH (nachfolgend „Preis“ genannt). Die über die sozialen Medien abgegebene Kommentare werden dauerhaft in diesen öffentlich sichtbar sein; Beiträge, die per E-Mail eingereicht werden, werden hingegen nicht zusätzlich veröffentlicht. Durch Abgabe des Kommentars in den sozialen Medien oder die Übermittlung einer E-Mail werden die Usernamen bzw. die E-Mailadressen für die WBD–AöR sichtbar. Die Verfasserinnen und Verfasser der von der Jury ausgewählten 27 Beiträge werden nach dem Teilnahmezeitraum von der WBD–AöR zwecks Mitteilung der Versandadresse kontaktiert, damit der Preis jeweils bis spätestens zum 31.Dezember 2022 per Paketpost übermittelt werden kann. Alle Gewinnerinnen und Gewinner werden bis zum 31.12.2022 auf der Aktions-Internetseite mit Vor- und Nachnamen veröffentlicht. Eine nähere Erklärung zum Ablauf des Gewinnspiels und diese Teilnahmebedingungen sind auf der Aktions-Internetseite https://wb-duisburg.de/Privat/Privat_Abfall/Biotonnen-Challenge.php einsehbar.

 

§ 1 Allgemeine Informationen zum Gewinnspiel

1. Das Gewinnspiel wird ausschließlich von der WBD–AöR veranstaltet und durchgeführt.

2. Die Teilnahme an dem Gewinnspiel ist kostenlos und richtet sich ausschließlich nach diesen Teilnahmebedingungen. Die am Gewinnspiel teilnehmenden Personen (nachfolgend insgesamt „Teilnehmer/Teilnehmerin“ genannt) verpflichten sich, der WBD–AöR die Rechte gemäß § 6 (Datenschutz) einzuräumen. 

3. Die Teilnahme erfolgt – vorbehaltlich der Ausschlussgründe nach § 3 – in dem Moment, in dem diesen Teilnahmebedingungen zugestimmt und die Kontaktdaten abgeschickt werden.

 § 2 Teilnahmeberechtigung

1. Teilnahmeberechtigt sind natürliche Personen mit Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland, die das 18. Lebensjahr vollendet haben. Die Teilnahme ist nicht auf Angestellte der WBD–AöR beschränkt und nicht vom Erwerb einer Ware oder Dienstleistung abhängig.

2. Nicht teilnahmeberechtigt am Gewinnspiel sind Beschäftigte der WBD–AöR aus dem Stabsbereich der Unternehmenskommunikation (WBD-U) sowie deren Familienmitglieder.

3. Eine Mehrfachteilnahme ist zulässig. Pro Person ist jedoch nur ein Gewinn möglich.

4. Im Falle des Gewinns erhalten die Teilnehmer eine Gewinnbenachrichtigung der WBD–AöR, in der sie verpflichtet sind, wahrheitsgemäße Angaben zu Ihrer Peron zu machen.

§ 3 Ausschluss vom Gewinnspiel

1. Die WBD–AöR behält sich vor, beim Vorliegen berechtigter Gründe nach eigenem Ermessen Personen von der Teilnahme am Gewinnspiel auszuschließen. 

2. Ein berechtigter Grund im Sinne des § 3 Ziff. 1, der zu einem Ausschluss vom Gewinnspiel führen kann liegt insbesondere vor,

  a. wenn Teilnehmer sich im Zusammenhang mit dem Gewinnspiel unerlaubter Hilfsmittel bedienen oder sich anderweitig durch Manipulation oder Manipulationsversuche Vorteile verschaffen,

  b. wenn gegen diese Teilnahmebedingungen verstoßen wird, oder

  c.  wenn wahrheitswidrige oder irreführende Angaben im Zusammenhang mit der Teilnahme an diesem Gewinnspiel gemacht werden. Gegebenenfalls können in diesen Fällen auch nachträglich Gewinne aberkannt und zurückgefordert werden.

3. Die WBD–AöR behält sich zudem vor, beim Vorliegen von berechtigten Gründen iSd. § 3 Ziff. 1 und 2 nachträglich Gewinne abzuerkennen und zurückzufordern.

§ 4 Teilnahme am Gewinnspiel

1. Die Teilnahme am Gewinnspiel erfolgt durch die Abgabe eines wahrheitsgetreuen oder zukunftsorientierten Kommentars bzw. Beitrags unter jeweilige Biotonnen-Postings der WBD–AöR auf ihren Kanälen der sozialen Medien Facebook und Instagram oder über Zusendung eines solchen Beitrags an die E-Mail-Adresse unternehmenskommunikationwb-duisburgde zur Fragestellung „Warum ist es sinnvoll, Bioabfälle getrennt zu sammeln?“ im Teilnahmezeitraum vom 07. November 2022 zum 08. Dezember 2022 um 23:59:59 Uhr. Mit der Abgabe des Kommentars bzw. Beitrags stimmt der Teilnehmer/die Teilnehmerin der Geltung dieser Teilnahmebedingungen zu. Nach Teilnahmeschluss eingehende Kommentare bzw. Beiträge werden nicht berücksichtigt.

2. Nach Ablauf des Teilnamezeitraums werden die 27 Beiträge, die besonders wahrheitsgetreu oder zukunftsorientiert sind, von einer Jury ausgewählt. Für die Auswahl der Kommentare bzw. Beiträge ist es unerheblich, auf welchem Wege die Abgabe erfolgt, es gibt beispielsweise keine Verteilung der Gewinnanzahl auf die jeweiligen Social-Media-Accounts oder Einsendungen per E-Mail.

3. Nach Ablauf des Teilnahmezeitraums benachrichtigt WBD–AöR Gewinner oder Gewinnerinnen per E-Mail oder über eine private Nachricht bei Facebook oder Instagram. Alle übrigen Teilnehmer/Teilnehmerinnen werden nicht persönlich benachrichtigt. In der Benachrichtigung informiert die WBD–AöR über den Gewinn, verweist nochmal auf diese Teilnahmebedingungen und bittet um die Zusendung des Vor- und Zunamens sowie der Adresse des jeweiligen Gewinners/der Gewinnerin. Die postalische Zusendung des Preises wird sodann bis spätestens 31.Dezember 2022 veranlasst. Die Kosten des Versands des Preises trägt die WBD–AöR.

Die Gewinnerinnen und Gewinner werden mit Vor- und Nachnamen auf der Aktionsseite der WBD–AöR bis zum 31. Dezember 2022 veröffentlicht, danach wird die Aktionsseite sowie alle persönlichen Daten, die im Rahmen des Gewinnspiels erhoben und verarbeitet wurden, gelöscht. Etwaig im Zusammenhang mit der Teilnahme am Gewinnspiel anfallende Kosten (z. B. Kosten für die Internetverbindung) sind vom jeweiligen Teilnehmer/von der jeweiligen Teilnehmerin zu tragen.

4. Antwortet der Gewinner/die Gewinnerin nicht innerhalb von 14 Tagen auf die Benachrichtigung der WBD–AöR, erlischt der Anspruch auf den Preis und die Teilnahme wird nicht mehr berücksichtigt und der Gewinn wird auf einen anderen Teilnehmer übertragen.

5. Die Aushändigung des Gewinns bzw. des Preises erfolgt ausschließlich an den Gewinner/die Gewinnerin. Ein Umtausch, eine Selbstabholung sowie eine Barauszahlung des Gewinns sind nicht möglich. Sachpreise werden dem Gewinner/der Gewinnerin per Post an die Wohnanschrift zugesendet, die Versandkosten hierfür übernimmt die WBD–AöR. Für eine etwaige Versteuerung des Gewinns ist der Gewinner/die Gewinnerin selbst verantwortlich. Als Gewinn versteht sich der im Vorwort näher beschriebene Sachpreis. Gewinnansprüche sind nicht auf andere Personen übertragbar.

§ 5 Vorzeitige Beendigung des Gewinnspiels

Die WBD–AöR behält sich vor, das Gewinnspiel zu jedem Zeitpunkt ohne Vorankündigung und ohne Angabe von Gründen abzubrechen oder zu beenden. Von dieser Möglichkeit macht die WBD–AöR insbesondere dann Gebrauch, wenn aus technischen Gründen (z. B. Viren im Computersystem, Manipulation oder Fehler in der Hard- und/oder Software) oder aus rechtlichen Gründen eine ordnungsgemäße Durchführung des Spiels nicht gewährleistet werden kann. Sofern eine derartige Beendigung durch ein nachgewiesenes Verhalten eines Teilnehmers/einer Teilnehmerin schuldhaft verursacht wird, ist die WBD–AöR berechtigt, von dieser Person Schadenersatz zu verlangen.

§ 6 Datenschutz

1. Die Wirtschaftsbetriebe Duisburg - AöR verpflichtet sich, die gesetzlichen Bestimmungen des Datenschutzes zu beachten. Insbesondere wird in diesem Zusammenhang auf die Datenschutzinformation unter https://wb-duisburg.de/info/datenschutz.php hingewiesen. Bei dem Gewinnspiel werden die Kontaktdaten durch die Wirtschaftsbetriebe Duisburg - AöR gespeichert, die durch teilnehmenden Personen angegeben werden. Maximal handelt es sich dabei um Vorname, Nachname, E-Mail-Adresse oder User-Name, Adresse.

2. Von der Gewinnerin und/oder dem Gewinner werden Vor- und Nachname auf der eigenen Website unter www.wb-duisburg.de veröffentlicht.

3. Die Wirtschaftsbetriebe Duisburg - AöR verarbeitet die personenbezogenen Daten der Teilnehmer/-innen ausschließlich zum Zweck der Durchführung des Gewinnspiels sowie um eventuelle Nachfragen im Zusammenhang mit dem Gewinnspiel unter Beachtung des Datenschutzes beantworten zu können. Sofort nach der Beendigung des Gewinnspiels (= Gewinnübergabe) werden alle personenbezogenen Daten gelöscht. Sie werden nicht an Dritte weitergegeben und nicht für Werbezwecke genutzt.

4. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO.

§ 7 Disclaimer soziale Medien

Das Gewinnspiel steht in keiner Verbindung zu Facebook und/oder Instagram und wird in keiner Weise von Facebook und/oder Facebook gesponsert, unterstützt oder organisiert. Ansprechpartnerin und Verantwortliche ist allein die WBD–AöR.

§ 8 Urheberrechte

1. Der Teilnehmer/die Teilnehmerin sichert zu, dass er/sie über die alleinigen Rechte an den eingereichten Kommentaren bzw. Wortbeiträgen hat, diese von ihm/ihr persönlich stammen, die uneingeschränkten Verwertungsrechte dieser hat, diese frei von Rechten Dritter sind sowie keine Persönlichkeitsrechte verletzt werden. Bei in den eingereichten Kommentaren bzw. Wortbeiträgen oder ggfs. Bildbeiträgen abgebildeten Personen, Werken, oder Kennzeichen sichert der Teilnehmer/die Teilnehmerin zu, sämtliche erforderlichen Zustimmungen von den betroffenen Rechteinhabern eingeholt zu haben. Machen Dritte Ansprüche wegen Verletzung ihrer Rechte geltend, so stellt der Teilnehmer/die Teilnehmerin die WBD–AöR von sämtlichen diesbezüglichen Ansprüchen frei. 

2. Sofern im Einzelfall zutreffend, räumt der/die Gewinner/-in der Wirtschaftsbetriebe Duisburg - AöR mit der Teilnahme am Gewinnspiel die für die Nutzung der in § 6 (2) näher beschriebenen Öffentlichkeitsarbeit erforderlichen Nutzungsrechte an ggfls. im Zusammenhang mit dem Gewinnspiel stehenden Texten ein. Die Wirtschaftsbetriebe Duisburg - AöR erhält damit das Recht, ggfls. die im Zusammenhang mit dem Gewinnspiel stehenden/entstandenen Texte im Rahmen ihrer Öffentlichkeitsarbeit stets unter Nennung des/der Autoren/Autorin zu verwenden. Eine kommerzielle Verwendung und die Weitergabe von Rechten an Dritte durch die Wirtschaftsbetriebe Duisburg - AöR sind ausgeschlossen. Eine über die Gewinne hinausgehende Vergütung für die Veröffentlichung und Nutzung von ggfls. im Zusammenhang mit dem Gewinnspiel stehenden/entstandenen Texten wird ausgeschlossen. Das beschriebene Nutzungsrecht der Wirtschaftsbetriebe Duisburg - AöR beinhaltet ausdrücklich die Weitergabe dieser Rechte an Medien zur Veröffentlichung und Vervielfältigung – allerdings ausschließlich im Zusammenhang mit der Berichterstattung über das Gewinnspiel.

§ 9 Haftung

1. Die WBD–AöR haftet unter Berücksichtigung des nachfolgenden Haftungsausschlusses nach den gesetzlichen Bestimmungen.

2. Die WBD–AöR haftet nicht für Schäden, die durch Fehler, Verzögerungen oder Unterbrechungen in der Übermittlung, bei Störungen der technischen Anlagen und des Services, unrichtige Inhalte, Verlust oder Löschung von Daten, Viren oder in sonstiger Weise bei der Teilnahme an Gewinnspielen entstehen können, es sei denn, dass solche Schäden von der WBD–AöR  (deren Organen, Beschäftigten oder Erfüllungsgehilfen) vorsätzlich oder grob fahrlässig herbeigeführt werden.

3. Vorstehende Haftungsbeschränkung gilt nicht bei der Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit, hier verbleibt es bei der gesetzlichen Haftung.

§ 10 Sonstiges

1. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

2. Es ist ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland anwendbar.

3. Sollten einzelne Teilnahmebedingungen dieser Bestimmungen ungültig sein oder werden, bleibt die Gültigkeit der übrigen Teilnahmebedingungen hiervon unberührt.

4. Diese Teilnahmebedingungen können jederzeit von derWBD–AöR ohne gesonderte Benachrichtigung angepasst werden.

5. Mit Teilnahme an diesem Gewinnspiel erklärt sich der Teilnehmer mit diesen Teilnahmebedingungen einverstanden.

Die Biotonne können Sie direkt über unser Kundenportal meineWBD bestellen.

Mehr zum Thema Biotonne und Abfalltrennung