Corona

Infos, Tipps, Einschränkungen

Kommunale Unternehmen in der Corona-Krise

Abfallwirtschaft

09.04.2020 Nach Ostern: WBD öffnen Recyclinghöfe Süd, West und Nord komplett

Ab Dienstag, den 14.04.2020 können die Duisburger Bürgerinnen und Bürger wieder drei Recyclinghöfe der Wirtschaftsbetriebe zu den üblichen Öffnungszeiten anfahren. Das Entsorgungsangebot wird zusätzlich aufgestockt, so dass dann nicht mehr nur Grünabfälle angeliefert werden können, sondern die Anlieferung auf alle anderen Abfallarten erweitert wird. Somit stehen die drei Recyclinghöfe mit ihrem gesamten Entsorgungsangebot wieder zur Verfügung.

Die Anlieferung ist auf folgenden Recyclinghöfen möglich:

  • Recyclinghof Süd, Kaiserswerther Str. 210 in Duisburg-Huckingen
  • Recyclinghof West, Schauenstr. 40 in Duisburg-Rheinhausen
  • Recyclinghof Nord, Im Holtkamp 84 in Duisburg-Röttgersbach

Die drei Recyclinghöfe sind von Montag bis Samstag in der Zeit von 8.00 – 18.00 Uhr geöffnet. Der Recyclinghof Mitte bleibt weiterhin geschlossen.

Da sich die Duisburger bei der Anlieferung der Grünabfälle an die Vorgaben und Kontaktbeschränkungen gehalten haben, möchten die Wirtschaftsbetriebe Duisburg ihren Entsorgungsauftrag auch in Corona-Zeiten nachkommen und die Recyclinghöfe wieder zu den gewohnten Zeiten mit ihrem gesamten Leistungsspektrum öffnen. Damit möchten wir ein Zeichen setzen und zeigen, welche Leistungen der Daseinsvorsorge auch in schwierigen Zeiten möglich sind.

Dennoch gelten weiterhin bestimmte Vorgaben, so dass der Gesundheitsschutz für alle bestmöglich berücksichtigt werden soll:

  • Wir bitten, die Anlieferung der Abfälle durch Einzelpersonen bzw. die Beschränkung der Begleitperson auf ein Minimum zu reduzieren.
  • Die Einhaltung der Abstandsregel von 1,5 – 2 m zu anderen Personen und dem Personal der Wirtschaftsbetriebe auf dem Gelände sollte selbstverständlich sein.
  • Zum Schutz der sich auf dem Gelände befindlichen Personen kann es bei der Anlieferung durch die Zuflusskontrolle zu längeren Wartezeiten kommen.
  • Die Anlieferung von Abfällen gilt nur für Duisburger Bürgerinnen und Bürger sowie Duisburger Gewerbebetriebe.
  • Wenn Sie kostenpflichtige Abfälle anliefern möchten, wäre eine bargeldlose Bezahlung mit EC-Karte oder abgezähltem Geld hilfreich.

Wir bitten alle Duisburger aufgrund der zu erwartenden Wartezeit, Geduld mitzubringen und sich an die Regeln und Anweisung des Personals zu halten, um so eine reibungslose Entsorgung zu gewährleisten. Es wäre wünschenswert, wenn nicht alle Kundinnen und Kunden direkt am ersten Öffnungstag die Recyclinghöfe anfahren, um einen größeren Ansturm zu vermeiden.

03.04.2020 WBD öffnen ab 07.04.2020 Recyclinghöfe Süd und West für Grünabfälle

Ab Dienstag, den 07.04.2020 besteht für Duisburger Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit, ausschließlich Grünabfälle über die Recyclinghöfe Süd und West anzuliefern. 

Folgendes Verfahren ist ab Dienstag, den 07.04.2020 vorgesehen:

  • Die Anlieferung erfolgt nur auf dem Gelände des Recyclinghof West, Schauenstr. 40 in Duisburg-Rheinhausen und auf dem Gelände des Recyclinghof Süd, Kaiserswerther Str.210 in Duisburg-Huckingen
  • Beide Betriebsstätten sind von Dienstag bis Samstag in der Zeit von 8.00 - 16.00 Uhr geöffnet.
  • Es können ausschließlich haushaltsübliche Mengen Grünabfälle von Bürgerinnen und Bürgern aus Duisburg angeliefert werden.
  • Die Anlieferung der Grünabfälle wird am Eingangstor kontrolliert. Sollten sich im Fahrzeug weitere Abfallarten befinden, muss das Fahrzeug leider abgewiesen werden. Grundsätzlich werden Fahrzeuge mit anderen Abfällen (jeglicher Art) direkt abgewiesen.
  • Die Anlieferung gilt nur für Privatpersonen, für Gewerbebetriebe steht weiterhin der Recyclinghof Nord nach Anfrage unter recyclinghofnordwb-duisburgde zur Entsorgung von Abfällen zur Verfügung.
  • Wir bitten darum, die Anlieferung der Grünabfälle durch Einzelpersonen bzw. die Beschränkung der Begleitpersonen auf ein Minimum zu reduzieren.
  • Die Einhaltung der Abstandsregel von 1,5 – 2 m zu anderen Personen und dem Personal der Wirtschaftsbetriebe auf dem Gelände, sollte selbstverständlich sein.
  • Zum Schutz der sich auf dem Gelände befindlichen Personen kann es bei der Anlieferung durch die Zuflusskontrolle zu längeren Wartezeiten kommen.

Wir bitten alle Duisburger aufgrund der zu erwartenden Wartezeit, Geduld mitzubringen und sich an die Regeln und Anweisungen des Personals zu halten, um so eine reibungslose Entsorgung der Grünabfälle zu gewährleisten. Es wäre darüber hinaus hilfreich, wenn nicht alle direkt am 07.04.2020 anliefern würden.

Gerne möchten wir auf die zusätzliche Möglichkeit der Eigenkompostierung, aber auch die Nutzung der Biotonne hinweisen. Eine Biotonne kann unseren Kundinnen und Kunden zeitnah zur Verfügung gestellt werden.

 

Zu einem späteren Zeitpunkt werden die Öffnungszeiten wieder auf die gewohnten Zeiten erweitert.

 

03.04.2020 Kostenpflichtige Abfallsäcke

Haben Sie einmal mehr Abfälle, als in die graue Tonne passen, können Sie unsere kostenpflichtigen Abfallsäcke nutzen.
Bitte die Säcke am Abfuhrtag an den Straßenrand stellen (das gilt auch bei Vollservice). 

Sie bekommen die Abfallsäcke zum Preis von vier Euro zurzeit an einigen privaten Verkaufsstellen:

47055 Duisburg – REWE Eschenstraße
47058 Duisburg - Elisabeth Martin Schreibwaren, Tabak, Angelsport Koloniestr. 112
47137 Duisburg - Lotto/DHL/Kiosk Askarak
47169 Duisburg – Fa. Trimborn
47169 Duisburg – Schreibwaren Witte
47178 Duisburg – Trinkhalle Baßiere
47229 Duisburg – Lotto-Toto Körner
47239 Duisburg - Fa. Glübox / Lutz Londong  Dorfstr. 63
47249 Duisburg - Schreibwaren Liebke
47279 Duisburg – Schreibwaren Weirauch

Weitere Verkaufsstellen erfahren Sie unter (0203) 283 - 3000.

25.03.2020

Wirtschaftsbetriebe ermöglichen den Gewerbebetrieben und dem Handwerk weiterhin Entsorgungsmöglichkeiten

22.03.2020

Die vier Recyclinghöfe sind bis auf weiteres geschlossen.


Friedhöfe - Bestattungen

19.03.2020

Für anstehende Beerdigungen gilt ab sofort bis auf weiteres auf allen Duisburger Friedhöfen folgendes... 


Grün

Die Spielplätze sind laut Erlass gesperrt!


Abfallpädagogik

Alle Bildungsangebote für Schulen, Vereine, Kitas, etc. sind ausgesetzt.

Es finden keine Führungen und Veranstaltungen statt.

Da die Besuchsprogramme derzeit leider eingestellt sind, aber eine besondere Betreuungssituation herrscht, haben wir unser umweltpädagogisches Angebot angepasst. Den Verleih von Materialien stellen wir vorübergehend ein. Das Angebot an Materialien, die wir ausgeben, haben wir erweitert. Neben dem Mal- und Bastelbüchern, Sortierhinweisen etc. zur richtigen Abfalltrennung überlassen wir den  Kindertageseinrichtungen und Schulen in Duisburg aktuell gerne auch Müllauto-Bastelbögen, Bilderbücher und Mini-Abfallsortierspiele. Wir senden die Materialien in gewünschter Stückzahl zu.