Kaufleute für Spedition und Logistik-Dienstleistung mit Studium

Hier ist immer was los!

Ausbildungsbeginn: 01. August 2018
Referenznummer: 2017 WBD
Kaufleute für Spedition und Logistikdienstleistung mit integriertem Studium Business Administration (Bachelor of Arts)
 
Der Ausbildungsberuf
Als auszubildende Kaufleute für Spedition und Logistikdienstleistung werden Ihnen bei den Wirtschaftsbetrieben Duisburg Kenntnisse in verschiedenen Funktionsbereichen wie dem Beschaffungsmarkt (Träger des Güterverkehrs, Lagerung), dem Besorgen von Güterversendungen für Dritte (Auswählen von Verkehrsleistungen, Abschließen von Fracht-, Lager- und Umschlagsverträgen) und dem Absatz (Leistungsangebote anbieten, Marketing) vermittelt.

Außerdem erhalten Sie Kenntnisse in der Leistungserstellung (Erbringen und disponieren von Speditionsleistungen) und im Rechnungswesen (Kosten- und Leistungsrechnung, Controlling). Zudem werden Sie logistische Dienstleistungen für die Kunden ermitteln und Angebote logistischer Dienstleistungen ausarbeiten und bewerten.

Der schulische Blockunterricht findet beispielsweise am Kaufmännischen Berufskolleg Walther Rathenau in Duisburg statt.

Das Studium
In dem integriertem Studium an der FOM erwarten Sie in sieben Semestern folgende Studieninhalte:

Die ersten Semester befassen sich mit der Vermittlung grundlegender betriebs- und volkswirtschaftlicher Kenntnisse. Ab dem 5. Semester belegen Sie mit der Vertiefungsrichtung Logistik Module, die inhaltlich Ihrer Ausbildung entsprechen.

Im Modul „Beschaffungs- und Distributionsnetzwerke“ lernen Sie, wie Sie unter anderem Handels- und Logistikkonzepte beschreiben und differenzieren, Entsorgungs-, Retouren- und Mehrweglogistik analysieren und kategorisieren können und wie sie Logistik als Erfolgsfaktor im Unternehmen argumentieren. Denn Logistik erhält einen zunehmend höheren Stellenwert im Unternehmen und gewinnt an Bedeutung. Neben den Modulen „Transportmanagementsysteme und Verkehrssysteme“ sowie „Intralogistik, Supply Chain Management und Informationsmanagement“ lernen Sie im Modul „Wirtschaftspsychologie“ unter anderem Methoden zur Optimierung von Arbeitsprozessen sowie Einsatzmöglichkeiten der Psychologie in Ihrem Arbeitsumfeld kennen.

Sie studieren im Studienzeitmodell Abend- und Wochenendstudium, das bedeutet, dass Sie am Abend und ggf. samstags die Vorlesungen besuchen.

Mit diesen Modulen können Sie die Inhalte des Studiums direkt im Arbeitsalltag anwenden und deshalb übernehmen wir für Sie innerhalb der Regelstudienzeit die Studiengebühren. Im Falle der Übernahme nach dem 3. Ausbildungsjahr übernehmen wir auch Ihre Studiengebühren für das 7. Semester!

Mit dem erfolgreichen Abschließen der Ausbildung und des Studiums halten Sie gleich zwei Abschlüsse in den Händen:
• Abschluss Studium: Bachelor of Arts (Business Administration), FIBAA akkreditiert
• Abschluss Ausbildung: Kauffrau bzw. Kaufmann für Spedition und Logistikdienstleistung (IHK-zertifiziert) 

Die Voraussetzungen
• Sie haben mindestens die Fachoberschulreife, mit guten Noten in Mathematik und Deutsch, erlangt?
• Sie beschreiben sich als sprachlich kompetent und können sich gut artikulieren?
• Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit gehören zu Ihren Stärken?
• Sie haben Spaß an planerischen und organisatorischen Tätigkeiten?

Dann bewerben Sie sich für die Ausbildung bei uns und setzen Sie damit den Grundstein für Ihre individuelle Karriere!

Der Bewerbungsschluss ist am 15.09.2017.

Ihre Bewerbung senden Sie bitte online unter: WBD Online-Bewerbung-Ausbildung

oder schriftlich an:
Wirtschaftsbetriebe Duisburg - AöR
Ausbildung/AGG
Schifferstraße 190
47059 Duisburg

Ihre Bewerbungsunterlagen müssen enthalten:

  • Anschreiben mit Angabe der o.g. Referenznummer
  • lückenloser Lebenslauf
  • die letzten beiden aktuellen Schulzeugnisse
  • soweit bereits vorhanden, das Zeugnis über den höchsten bereits erreichten allgemeinbildenden Schulabschluss sowie Ausbildungs- und Arbeitszeugnisse

Bitte beachten Sie, dass wir Ihre Bewerbungsunterlagen nicht zurück senden können. Verzichten Sie daher am besten auf eine teure Bewerbungsmappe.

Ausbildungsvergütung gem. TVöD

im ersten Ausbildungsjahr 918,26 Euro
im zweiten Ausbildungsjahr 968,20 Euro
im dritten Ausbildungsjahr 1.014,02 Euro

Für weitere Informationen zur Hochschule besuchen Sie die Homepage der FOM (www.fom.de). Die Studieninhalte können Sie dort ebenfalls vollständig einsehen (FOM - Business Administration) und sich informieren.


Weitere Informationen zum Ausbildungsberuf erhalten Sie im BerufeNet der Bundesagentur für Arbeit und beim Kaufmännischen Berufskolleg Walther Rathenau.

Sollten Sie darüber hinaus noch Fragen haben, stehen Ihnen unsere Ansprechpartner gerne zur Verfügung.

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Sie werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes NRW bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Weitere Informationen
Vom Beginn des Berufsausbildungsverhältnisses an, spätestens mit Vollendung des 17. Lebensjahres, besteht Versicherungspflicht bei der Rheinischen Zusatzversorgungskasse (RZVK). Die RZVK gewährt unter den in ihrer Satzung genannten Voraussetzungen zu gegebener Zeit eine zusätzliche Alters-, Berufsunfähigkeits-, Erwerbsunfähigkeits- und Hinterbliebenenversorgung.

Des Weiteren haben Sie einen Anspruch auf eine monatliche vermögenswirksame Leistung im Sinne des Vermögensbildungsgesetzes in Höhe von 13,29 Euro, wenn Sie mindestens einen Teil Ihrer Vergütung in entsprechender Höhe vermögenswirksam anlegen.