Recyclinghöfe

Standorte und Öffnungszeiten unserer Recyclinghöfe und der Umlade-Stationen.

Recyclingzentrum Nord in Duisburg-Röttgersbach
Im Holtkamp 84
47167 Duisburg-Röttgersbach

Recyclinghof Mitte in Duisburg-Hochfeld
Zur Kupferhütte 10
47053 Duisburg-Hochfeld

Recyclinghof Süd in Duisburg Huckingen
Kaiserswerther Straße 210-212
47259 Duisburg-Huckingen

Recyclinghof West in Duisburg-Rheinhausen
Schauenstr. 40
47228 Duisburg-Bergheim

Öffnungszeiten:
Unsere Recyclinghöfe sind
Mo - Sa von 8:00 - 18:00 Uhr 
geöffnet.
Rosenmontag sind die Recyclinghöfe geschlossen!

Bei Fragen rufen Sie bitte unser Infotelefon an: (0203) 283 - 3000

Bitte berücksichtigen Sie vor einer Anlieferung folgende Hinweise:

  • Das Rauchen ist auf den Recyclinghöfen und Umladestationen untersagt.
  • Die Annahme von Abfällen und Wertstoffen erfolgt ausschließlich aus dem Duisburger Stadtgebiet.
  • Gegebenenfalls ist die Herkunft des Abfalls durch einen Gebührenbescheid oder Ausweis zu dokumentieren.
  • Wir nehmen auf unseren Recyclinghöfen nur reinen Bauschutt an. Fremdstoffe, wie z.B. Kunststoff, Papier und Holz müssen vorher aussortiert werden.
  • Asbestzementabfälle, Teerpappe/ Bitumenpapier und Dämmwolle werden aus Genehmigungsgründen nur auf dem Recyclinghof Mitte angenommen. Hierzu bitten wir Sie, die Abfälle staubdicht in Folie oder Säcken zu verpacken.
  • A4–Holz (mit Holzschutzmittel behandeltes Holz wie Bahnschwellen, Jägerzäune und Leitungsmasten) kann nur auf dem Recyclinghof Mitte, Recyclinghof Süd und dem Recyclingzentrum Nord abgegeben werden.
  • Defekte Lithiumbatterien über 500 gr  (z.B. Batterien von E-Bikes) werden nur auf dem Recyclingzentrum Nord, alte Photovoltaikanlagen nur auf dem Recyclinghof Mitte angenommen.   

Folgende Abfallarten sind direkt an der Umladestation auf dem Betriebshof Mitte oder dem Recyclingzentrum Nord abzugeben:

  • Bauschutt, mehr als 1 cbm
  • hausmüllähnliche Abfälle, mehr als 1 cbm
  • Sperrgut, mehr als 5 cbm
  • Baumischabfälle

Die Bezahlung erfolgt dort über EC-Karte. Bitte Personalausweis mitbringen.
Adressen und Öffnungszeiten

Das können Sie auf den Recyclinghöfen kostenlos anliefern:

  • Wertstoffe: Altglas, Altpapier, Metalle (ölfrei), Verpackungsmaterial mit dem Grünen Punkt
  • Sperrmüll: Möbel, Matratzen, Teppiche etc. (Tapeten und Laminat ist kostenpflichtig)
  • Elektrogeräte: Herde, Kühlschränke, Waschmaschinen, Mikrowellen, PC´s etc.
  • PKW-Altreifen: max. 5 Stück
  • Schadstoffe: Batterien, Lacke, Farben, Spraydosen, Medikamente, Autobatterien etc.
    (kostenlose Annahme auch am Schadstoffmobil)
    Altöl, asbesthaltige Abfälle etc. sind kostenpflichtig (siehe unten)
  • Grünabfälle: Strauchschnitt, Grasabfälle, Rasenschnitt

Das können Sie kostenpflichtig anliefern:

Hausmüll/Bauschutt/Bauholz

Kleinstmenge bis 0,1 m³ 2,00 Euro
Anlieferung bis 0,5 m³ 7,50 Euro
Anlieferung bis 1,0 m³ 15,00 Euro
Anlieferung ab 1m³, je angefangener m³ 15,00 Euro

Zum Bauschutt gehören: Beton, Fliesen, Ziegel, Kalksandsteine, Mörtel
Nicht in den Bauschutt gehören: brennbare Anteile, wie Holz, Papier, Kunststoffe, Glasbausteine, Gasbetonsteine, teerhaltige
Produkte, Farben, Metalle, Kabel u.a.

  • PKW-Altreifen
  • - ohne Felge (bis 5 Stück kostenlos),
    ab dem 6. Reifen je Stück 3,50 Euro
  • - mit Felge (bis 5 Stück kostenlos)
    ab dem 6. Reifen je Stück 8,00 Euro

  • Baumischabfälle (Mischung aus Bauschutt und Nicht-Bauschutt) können an der Umladestation Mitte, Zur Kupferhütte 10 in
    47053 Duisburg und an der Umladestation Nord, Im Holtkamp 84 in 47167 Duisburg,  kostenpflichtig angeliefert werden.
  • Folgende Schadstoffe werden nur auf dem Recyclinghof Hochfeld angenommen:
    Teerpappe/Bitumen je Tonne 257,00 Euro
    Dämmwolle (Annahme nur staubdicht verpackt möglich!) 330,00 Euro
    Asbestzementabfälle je Tonne (Annahme nur staubdicht verpackt möglich!) 270,05 Euro